Auf der Schwelle: CR23 mit jeder Menge Geraschel

…ja richtig gelesen, Geraschel! Denn wir kommen aus der (leider doch etwas länger gewordenen) Sommerpause zurück und bringen Euch etwas mit: jede Menge toter Bäume! Wir widmen uns in der kommenden Folge, am 19. September 2012, mal der klassischen Metal-Journallie und nehmen die üblich Verdächtigen unter die Lupe.

Ihr werdet voraussichtlich auch wieder herzlich eingeladen sein dem Ganzen live ab ca. 20 Uhr beizuwohnen. Ich denke der Stream wird wieder bei Xenim laufen, diesen findet Ihr unter  http://streams.xenim.de/collabrockers.mp3. Einen Chat wird es ebenso geben, diesen geben wir noch bekannt. Details gibt’s wie immer vor der Sendung via Twitter unter @CollabRockers und auf Facebook.

Stay trüe und Metal! \m/

P.S.: es gibt in dieser Folge erst einmal keinen Gast, crK und crM pur! 😉

P.P.S.: habt übrigens mal ein Auge, äh Ohr auf das was der Tobias da drüben im Lyricast gerade begonnen hat. Er liest nämlich Songtexte! Pommesgabel dafür! \m/

Neuer Versuch CR022 (light!)

Jaja, kaum hatte man sich gefreut, dass man Folgen länger vor dem Termin ankündigen und dann auch tatsächlich stattfinden lassen konnte. Und dann läuft’s aber so völlig aus dem Ruder. Wir sind momentan leider fürchterlich im Job gebunden und es ist schwer Termine mit Gästen bzw. zwischen uns zu koordinieren. Damit wir aber nicht einrosten, werden wir am kommenden Mittwoch, den 27. Juni um 20 Uhr mal wieder den Versuch unternehmen.

Entgegen des ersten Versuchs der Folge 22 wird es nun aber keinen Gast geben. Wir werden „light!“ senden und ein wenig über dies und das schnacken, Veröffentlichungen, Bücher, Filme, mal sehen. Mit dieser Folge werden wir uns außerdem in eine kleine Sommerpause verabschieden, damit wir uns vor allem im Juni voll auf die Arbeit konzentrieren können, um dann irgendwann im August mit neuer Energie, neuen Gästen und (hoffentlich) etwas mehr Regelmäßigkeit zurückzukommen.

Ihr werdet voraussichtlich auch wieder herzlich eingeladen sein der Folge live beizuwohnen, den Chat findet Ihr voraussichtlich wieder bei Xenim unter  http://streams.xenim.de/collabrockers.mp3. Einen Chat wird es ebenso geben, diesen geben wir noch bekannt. Details gibt’s wie immer vor der Sendung via Twitter unter @CollabRockers und auf Facebook.

Bild: Stress Reduction Kit by programwitch (CC BY-NC-SA 2.0)

Auf der Schwelle: cr021 mit vielen Monstern [Streaming-Update]

Update (10.04.2012): Um unseren „Streaming-Horizont“ etwas zu erweitern und den Herrschaften von moepmoep.org ein wenig Luft auf Ihrer Baustelle zu verschaffen, streamen wir heute mal über Xenim. Einen Chat wird es ebenso geben, diesen geben wir noch bekannt. Details gibt’s wie immer vor der Sendung via Twitter unter @CollabRockers und auf Facebook.

Update (30.03.2012): Aufgrund einer kleinen Terminkollision müssen wir den Termin um einen Tag auf den Dienstag (10. April) vorverlegen. Infos über den Livestream folgen.

Wunder gibt es immer wieder…und wie man sieht, ist das selbst bei uns so. Denn hiermit kündigen wir sage und schreibe 14 Tage vor dem nächsten Sendetermin eben jenen schon an. Wow! Also tldr: Am Mittwoch (11. April) senden wir wieder live ab ca. 20Uhr ins Netz. Unsere übertragungstechnische Heimat finden wir hoffentlich, wie gewohnt, wieder bei moepmoep.org. Alle weitere Angaben erfahrt Ihr zeitnah zur Sendung auf Twitter unter @CollabRockers.

Wunden gibt es übrigens auch immer wieder…und dieser eher schlechte Wortwitz bringt uns schon recht nah an unser nächstes Thema. Denn nachdem wir nun in den letzten Folge gefühlt eher mehr mit der musikalischen Seite dieses Podcasts beschäftigt waren, möchten wir in der kommenden Folge wieder etwas abschweifen. Und was eignet sich besser zum Abschweifen, als ein Schritt in Richtung Dunkelheit, über die Schwelle des Unnennbaren, des Unfassbaren und der Untoten. Richtig, in Folge 21 werden wir uns mit Monstern, Vampiren, Untoten und allerlei anderem Gekröse in ihren medialen Erscheinungsformen – vornehmlich Literatur, Film und Musik – beschäftigen. Und da wir auf diesem Gebiet mal wieder nur höchstgradig halbseidenes Wissen vorweisen können, haben wir uns zur Verstärkung wieder jemanden eingeladen, dem wir – gern auch gegen seinen Willen – den Expertenstatus zuschreiben. 😉 Ihr dürft also gespannt sein.

Stay tuned…and creepy…
crM

Bildnachweis: Adaption von Peter Roome’s Creepy Heads II (flickr.com)

Auf der Schwelle: cr019 mit oder auch ohne Gast [Update: mit Gast]

Rockers,

egal wie oft wir uns vornehmen unsere Ankündigungen etwas zeitiger zu verlautbaren, gelingen will es uns einfach nicht. So auch jetzt wieder. So erbitten wir Euer Gehör, wenn wir verkünden:

Am Mittwoch (29.02.) senden wir wieder live ab ca. 20Uhr ins Netz. Unsere übertragungstechnische Heimat finden wir, wie gewohnt, wieder bei moepmoep.org. Alle weitere Angaben erfahrt Ihr auf Twitter unter @CollabRockersEigentlich ist auch ein Gast geplant, ob der Stuhl aber wirklich besetzt werden kann, steht noch etwas in den Sternen.

Update: Unser Gast hat zugesagt, was uns außerordentlich freut. Wer es ist, wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Es sei aber soviel gesagt, dass es um Metal in seinen medialen Erscheinungs- und Betrachtungsformen geht – vom Gedruckten, Gemalten, Versendeten bis hin zum Vernetzten.

Zur Erinnerung auch noch einmal die kleine Anmerkung, dass wir für Feedback immer offen und dankbar sind!

 Bild: "The show must go on" by MazetMan

Demnächst: cr018 Bellum Stellarum

Wie gewohnt sind unsere Ankündigungen ja immer sehr knapp, so auch dieses Mal. Am Donnerstagabend (09. Februar) finden wir uns zusammen, um uns einem Thema zu widmen, das wir das ein oder andere Mal bereits am Rande erwähnten und das uns nicht wenig auch prägte.

Zu Hören wird das ganze live ab ca. 20Uhr bei moepmoep.org sein, hier findet Ihr den Stream, hier findet Ihr dann den Chat. Angaben sind bis kurz vor’m Sendungsbeginn ohne Gewähr, auf Twitter erfahrt Ihr unter @CollabRockers eventuelle Änderungen.